VKI- Bereich Recht


KONKRET Sendung
Freitag 25. Juli 2008


Streit um Sparzinsen mit Banken

Der VKI führte gegen intransparente Klauseln zur Anpassung von Sparzinsen eine Verbandsklage (im Auftrag des BMSK) und gewann diese beim Obersten Gerichtshof.

Die Konsequenz: Seit 1.1.2007 sind die Zinsanpassungsklauseln in Sparbüchern erheblich transparenter und die Anpassung der Zinsen an objektive Parameter gebunden. Für die Vergangenheit haben viele Sparer eine Nachkontrolle der verrechneten Zinsen verlangt und Nachzahlungen erhalten.

Beitragsübersicht

flash player



|Impressum| © 2002 - 2008 |Herausgeber und Medieninhaber: Verein für Konsumenteninformation * 1060 Wien, Linke Wienzeile 18 * Alle Rechte vorbehalten.
Beiträge encoded und implementiert | Mag. Manfred Nuncic | Bereich Recht